Waffeln mit Schokotröpfchen

image_pdfimage_printDru­cken



 

Ich habe mir vor kur­zem — so mein­te ich — ein Waf­fel­ei­sen gekauft, laut mei­ner Toch­ter ist das schon 5 Jah­re her. Wie auch immer, heu­te war der Erst­nut­zungs­tag, es kam end­lich zum Ein­satz und das Ergeb­nis war köst­lich. Es wur­de ein Waf­fel­re­zept mit Scho­ko­tröpf­chen — und Leu­te ich habe mich geär­gert war­um ich es erst so spät benutzt habe. Mit so einem Waf­fel­ei­sen erschließt sich ein ganz neu­es Koch­uni­ver­sum für mich, ob süß oder pikant, alles ist mög­lich. Bei uns wur­den sie heu­te mit Eis, Bana­nen und Scho­ko­sauce ser­viert und zukünf­tig wer­den mei­ne Gäs­te damit bewir­tet.


Zuta­ten für ca. 8  Waf­feln mit Scho­ko­tröpf­chen:

200 g zim­mer­war­me But­ter

160 g Kris­tall­zu­cker

4 Eier zim­mer­warm

150 g Creme frai­che

80 g Scho­ko­tröpf­chen

200 g glat­tes Mehl


Zube­rei­tung:

But­ter mit dem Zucker schau­mig ver­rüh­ren, die gan­zen Eier nach und nach unter­rüh­ren. Creme frai­che eben­falls dazu geben, gut ver­rüh­ren und zum Abschluss das Mehl mit den Scho­ko­tröpf­chen unter­he­ben. Das Waf­fel­ei­sen erhit­zen, 3 Ess­löf­fel Teig in die Mit­te geben, schlie­ßen und ca. 3 Minu­ten backen, bis die Waf­fel gold­braun ist. Am bes­ten nach dem Backen auf ein Kuchen­git­ter legen, damit sie nicht zum schwit­zen anfan­gen und schön knusp­rig blei­ben.

 

Bei­ga­be: Eis, Scho­ko­sauce, Frucht­sau­ce, Früch­te, Nutel­la, Apfel­mus

 

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.