Burgerbrötchen homemade ohne Hefe

image_pdfimage_printDru­cken



Bur­ger mögen fast alle Men­schen, ist ein­fach zu machen und schmeckt köst­lich. Ich zei­ge euch heu­te selbst­ge­mach­te Bur­ger­bröt­chen ohne Germ (Hefe) und unse­re Vari­an­te eines Pat­ties. Dazu eine Schei­be Käse, Toma­ten, Gur­ke, Salat und natür­lich Ketch­up – dem Genuss steht nichts mehr im Wege.


Zuta­ten für 12 Bur­ger­bröt­chen:

300 g Mager­top­fen (Quark)
125 ml Milch
125 ml Öl
2 Eier
2 gestri­che­ne Teel. Salz
1 Pri­se Zucker
650 g Mehl uni­ver­sal
1 Pkg Back­pul­ver
Sesam


Zube­rei­tung:

Den Top­fen, Eier, Milch, Öl, Zucker und Salz mit­ein­an­der ver­rüh­ren, danach das mit Back­pul­ver ver­misch­te Mehl mit einem Knet­ha­cken unter­rüh­ren und zu einem glat­ten Teig ver­kne­ten. Den Teig zu einer Rol­le for­men und in 12 gleich­mä­ßi­ge Stü­cke tei­len, ganz genau geht das mit einer Waa­ge. Aus dem Teig Bröt­chen for­men, auf ein mit Back­pa­pier aus­ge­leg­tes Back­blech geben, mit Sesam bestreu­en und im vor­ge­heiz­ten Back­ofen bei 180° Grad, Ober- und Unter­hit­ze ca. 20 Minu­ten backen.


Zuta­ten für unse­re Vari­an­te der Pat­ties:

1 kg gemisch­tes Faschier­tes (Hack)
2 Eier
2 Essl. Senf
1 Zwie­bel fein­ge­wür­felt
Salz
Pfef­fer
2 Essl. Kethup
etwas Sem­mel­brö­seln (damit das Fleisch bes­ser bin­det, nach Gefühl))
evtl. etwas Grill­ge­würz
Öl

Wei­ters: Käse in Schei­ben nach eurer Wahl, grü­ner Salat, Toma­ten, Gur­ke, Essig­gurkerl, Ketch­up

Zube­rei­tung:

Alle Zuta­ten mit­ein­an­der ver­mi­schen und nach Geschmack wür­zen. Dar­aus fla­che Pat­ties (Laib­chen) for­men und in einer Pfan­ne mit etwas erhitz­tem Öl bra­ten, danach mit einer Schei­be Käse bele­gen und im Back­ofen kurz über­ba­cken, sodass der Käse schmilzt.
Die Bur­ger­bröt­chen auf­schnei­den und nach Belie­ben bele­gen.

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.