Weihnachtliche Linzer Torte

image_pdfimage_printDrucken



Weihnachten steht vor der Tür, unsere Kekse sind schon gegessen, also kann schon wieder etwas gebacken werden. Ich habe mich für eine weihnachtliche Linzer Torte entschieden. Friedliche und erholsame Weihnachten!


Zutaten für den Teig:

280 g Mehl universal

280 g kalte Butter

280 g geriebene Nüsse

200 g Staubzucker

1 Ei

2 Eidotter

1 Pkg Vanillezucker

2 Teel. Backpulver

2 Teel. Lebkuchengewürz

 

Weiters:

Ribiselmarmelade (Johannisbeermarmelade)

1 Eidotter


Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig miteinander verkneten. Zwei Drittel des Teiges in eine gefettete und bemehlte Tortenform mit 28 cm Durchmesser geben. Am besten den Teig hingeben und mit den Fingern auseinander drücken. Mit der Ribiselmarmelade bestreichen, den restlichen Teig ausrollen und Sterne ausstechen. Den nochmals verbliebenen Teig für den Rand verwenden und alles mit einem verquirlten Eidotter bestreichen. Bei 180° Grad, Ober-und Unterhitze ca. 45 Minuten backen.

 

Tipp: Falls ihr keine Tortenform mit 28 cm Durchmesser habt, dann geht auch eine mit 26 cm Durchmesser. Aber die Backzeit wird dadurch länger.

 

 

Wenn euch meine Beträge gefallen, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.