Putenrollbraten mit Kürbis

image_pdfimage_printDru­cken

 

IMG_0384 IMG_0390


 

Zuta­ten (4 Per­so­nen):

1 kg Puten­roll­bra­ten

1 klei­ner Hok­kai­do­kür­bis (ca. 50 dag)

500 ml Hüh­ner­sup­pe

25 dag Zwie­bel

Thy­mi­an

Salz

Pfef­fer

1 Teel. Papri­ka­pul­ver

Öl


 

Zube­rei­tung:

Die Zwie­bel schä­len und in gro­ße Stü­cke zer­tei­len. Den Kür­bis waschen, die Ker­ne raus­neh­men, in Spal­ten schnei­den, alles in einen Brä­ter geben und mit Salz, Pfef­fer und Thy­mi­an ver­mi­schen. Mit der Hüh­ner­sup­pe auf­gie­ßen und den Back­ofen auf 200°Grad Ober-und Unter­hit­ze vor­hei­zen. Das Papri­ka­pul­ver mit 2 Ess­löf­feln Öl ver­mi­schen, auf den Puten­roll­bra­ten ver­tei­len, mit dem Salz und dem Pfef­fer wür­zen. Den Bra­ten in den Brä­ter auf das Gemü­se legen und eine Stun­de bra­ten, bis er weich ist.

Bei­la­ge: Kar­tof­fel­pü­ree, Salat

Tipp: Ich kau­fe immer Puten­fleisch aus Bio­hal­tung, es schmeckt bes­ser und der vor­beu­gen­de Ein­satz von Medi­ka­men­ten ist ver­bo­ten.

 

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.