Schoko-Birnentorte

image_pdfimage_printDru­cken

IMG_0422 IMG_0424 IMG_0427 IMG_0433


 

Zuta­ten (1 Tor­te, Durch­mes­ser 26 cm)

25 dag Butter

6 Eier

25 dag Vollrohrzucker

30 dag glat­tes Mehl

1 Teel. Natron

1 Teel Back­pul­ver (ich neh­me Weinstein-Backpulver)

6 dag Kakaopulver

Pri­se Salz

Vanil­le­zu­cker

16 dag Zartbitterschokolade

¼ l Buttermilch

4 säu­er­li­che Birnen


 

Zube­rei­tung:

Die But­ter mit dem Zucker und dem Vanil­le­zu­cker schau­mig rüh­ren und jedes Ei ein­zeln ca.1 Minu­te unter die But­ter-Zucker­mi­schung unter­rüh­ren. Das Mehl mit Natron, Salz, Back­pul­ver und Kakao­pul­ver ver­mi­schen und mit dem Teig ver­rüh­ren. Die Scho­ko­la­de schmel­zen und mit der But­ter­milch zum Teig geben — nur so lan­ge rüh­ren bis die Teig­mas­se cre­mig ist. In die gefet­te­te Tor­ten­form fül­len, mit den geschäl­ten, gevier­tel­ten Bir­nen bele­gen, in das auf 180° Grad Ober- und Unter­hit­ze vor­ge­heiz­te Back­rohr geben und ca eine gute Stun­de backen. Aus­küh­len las­sen und mit Scho­ko­sauce und geschla­ge­nen Obers (Sah­ne) servieren.

Tipp: Die Eier schon etwas frü­her aus dem Kühl­schrank geben, sodass sie Zim­mer­tem­pe­ra­tur haben, sonst könn­te beim Unter­rüh­ren die But­ter ausflocken.

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.