Käselaibchen



 

Es war gerade Jahreswechsel und da nehmen sich sehr viele Menschen einen Neujahresvorsatz, daher wurde ich gefragt was den mein Vorsatz sei. Also mein persönlicher Vorsatz ist weniger Fleisch zu konsumieren, 4 Tage pro Woche total darauf zu verzichten. Für mich persönlich ist das auch leicht zu bewerkstelligen, aber mein Göttergatte tut sich da etwas schwerer, nicht das er Unmengen an Fleisch isst, aber er ist sehr heikel. Das wird eine Challenge, Gericht zu finden die er auch gerne ist, das ist eine ziemliche Herausforderung. Heute zeige ich euch das Rezept von Käselaibchen, die haben meinen Mann sehr gut geschmeckt.


Zutaten für die Käselaibchen:

300 g Semmelwürfel

200 ml Milch

2 Eier

Petersilie

kleine Zwiebel

250 g geriebenen Emmentaler

1 Essl Mehl

Salz

Pfeffer

Muskatnuss


Zubereitung:

Zwiebel feinschneiden und in einer Pfanne rösten. Semmelwürfel mit Eier, Gewürze, fein gehackte Petersilie nach Geschmack, geröstete Zwiebel und Milch gut vermischen, danach etwas ruhen lassen. Den geriebenen Käse und das Mehl untermischen, mit befeuchteten Händen, Laibchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Bei 180° Grad, Ober- und Unterhitze ca. 35 Minuten backen.

 

Beilagen: Salat, Knoblauchsauce, Kräutersauce, Schnittlauchsauce

 

 

Wenn euch meine Beträge gefallen, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Ein Gedanke zu „Käselaibchen

Schreibe einen Kommentar zu Peter Teufl Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.