Erdbeerkuchen mit dunklem Boden

image_pdfimage_printDru­cken



 

Da die Erd­beer­sai­son nun bald zu Ende ist, möch­te ich euch mei­nen Erd­beer­ku­chen mit dunk­lem Boden zei­gen. Ich hat­te ihn bei der Geburts­tags­fei­er mei­nes Ehe­man­nes ser­viert und es schmeck­te allen vor­züg­lich. Die Erd­bee­ren waren bio und hat­ten einen wun­der­ba­ren Duft. Wuss­tet ihr das Erd­bee­ren am meis­ten mit Pes­ti­zi­den belas­tet sind? Also macht Bio­qua­li­tät durch­aus Sinn.

 

Zuta­ten für ein Back­blech:

Boden:

6 Eier

220 g Staub­zu­cker (Puder­zu­cker)

1/8 l Öl (125 ml)

1/8 l Was­ser (125 ml)

Pri­se Salz

20 g Kakao

200 g Mehl uni­ver­sal

1 Pkg. Back­pul­ver


Zube­rei­tung:

Die Eier tren­nen und die Eidot­ter mit dem Staub­zu­cker und einer Pri­se Salz schau­mig rüh­ren. Zuerst das Öl und dann das Was­ser nach und nach unter­rüh­ren. Das Mehl mit dem Back­pul­ver und dem Kakao ver­mi­schen und eben­falls unter den Teig rüh­ren. Das Eiweiß zu fes­ten Eischnee schla­gen und vor­sich­tig unter die Teig­mas­se heben, danach auf ein mit Back­pa­pier aus­ge­leg­tes Back­blech strei­chen. In dem vor­ge­heiz­ten Back­ofen bei 180° Grad, Ober- und Unter­hit­ze ca. 20 Minu­ten backen und dann aus­küh­len las­sen.


Creme:

500 g Skyr (ersatz­wei­se Top­fen)

10 Blatt Gela­ti­ne

2 Becher Obers (Sah­ne)

4 Essl Zitro­nen­saft

biss­chen Abrieb von der Zitro­nen­scha­le

wei­ters:

800 g gerei­nig­te Erd­bee­ren

Erd­beer­mar­me­la­de

2 Pkg. Rotes Torten­ge­lee


Zube­rei­tung:

Gela­ti­ne im kal­ten Was­ser ein­wei­chen und das Obers steif schla­gen. Skyr in eine Rühr­schüs­sel geben und mit dem Zitro­nen­saft – und Abrieb ver­rüh­ren. Ich gebe in mei­ne Cre­men sel­ten Zucker, damit die Mehl­spei­se nicht zu süß wird, ihr könnt natür­lich wel­chen dazu­ge­ben, aber einen Ver­such ist es wert. Die Gela­ti­ne aus­drü­cken und in einem Topf erhit­zen, bis sie flüs­sig ist, dann sehr zügig mit der  Hälf­te des geschla­ge­nen Obers unter die Skyr­mas­se rüh­ren, rest­li­ches Obers unter die Creme heben.


Fer­tig­stel­lung:

Den Kuchen­bo­den mit der Erd­beer­mar­me­la­de bestrei­chen, danach die Creme gleich­mä­ßig dar­über geben und 4 Stun­den kühl stel­len. Nach­dem die Creme fest ist, das Torten­ge­lee nach Packungs­an­wei­sung her­stel­len und etwas über­küh­len las­sen. In der Zwi­schen­zeit den Kuchen mit den Erd­bee­ren bele­gen und mit Gelee über­zie­hen.

 

Tipp: Ich las­se in den Cre­men meis­tens den Zucker weg, denn der Boden ist süß und wie in die­sen Fall ist auch Mar­me­la­de und Torten­ge­lee dabei.

 

 

 

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.