Waffeln mit Schokotröpfchen



 

Ich habe mir vor kurzem - so meinte ich - ein Waffeleisen gekauft, laut meiner Tochter ist das schon 5 Jahre her. Wie auch immer, heute war der Erstnutzungstag, es kam endlich zum Einsatz und das Ergebnis war köstlich. Es wurde ein Waffelrezept mit Schokotröpfchen - und Leute ich habe mich geärgert warum ich es erst so spät benutzt habe. Mit so einem Waffeleisen erschließt sich ein ganz neues Kochuniversum für mich, ob süß oder pikant, alles ist möglich. Bei uns wurden sie heute mit Eis, Bananen und Schokosauce serviert und zukünftig werden meine Gäste damit bewirtet.


Zutaten für ca. 8  Waffeln mit Schokotröpfchen:

200 g zimmerwarme Butter

160 g Kristallzucker

4 Eier zimmerwarm

150 g Creme fraiche

80 g Schokotröpfchen

200 g glattes Mehl


Zubereitung:

Butter mit dem Zucker schaumig verrühren, die ganzen Eier nach und nach unterrühren. Creme fraiche ebenfalls dazu geben, gut verrühren und zum Abschluss das Mehl mit den Schokotröpfchen unterheben. Das Waffeleisen erhitzen, 3 Esslöffel Teig in die Mitte geben, schließen und ca. 3 Minuten backen, bis die Waffel goldbraun ist. Am besten nach dem Backen auf ein Kuchengitter legen, damit sie nicht zum schwitzen anfangen und schön knusprig bleiben.

 

Beigabe: Eis, Schokosauce, Fruchtsauce, Früchte, Nutella, Apfelmus