Sternenroulade

image_pdfimage_printDru­cken

 

IMG_0874 IMG_0875 IMG_0905 IMG_0909 IMG_0913 IMG_0918


 

Zuta­ten:

Bis­kuit:

6 Eier

16 dag Kris­tall­zu­cker

16 dag Mehl (uni­ver­sal)

1 Essl. Kakao­pul­ver

Creme:

20 dag Nuss-Nou­gat

¼ l Schlag­obers

Ribi­sel­mar­me­la­de (Joha­nis­beer­mar­me­la­de)


 

Zube­rei­tung:

Die Eier tren­nen und das Eiklar mit dem Zucker zu einem fes­ten Schnee schla­gen. Die Eidot­ter zügig unter­rüh­ren und zum Schluss das Mehl unter­he­ben. Ca. 4 gehäuf­te Ess­löf­fel Bis­kuit­mas­se mit 1 Ess­löf­fel Kakao­pul­ver ver­rüh­ren und zur Wei­ter­ver­ar­bei­tung zur Sei­te stel­len. Die rest­li­che Teig­mas­se auf ein mit Back­pa­pier aus­ge­leg­tes Back­blech strei­chen. Die dunk­le Bis­kuit­mas­se mit­hil­fe eines Tee­löf­fels in regel­mä­ßi­gen Abstän­den klei­ne Por­tio­nen auf den hel­len Bis­kuit ver­tei­len und mit einem Spieß oder einer Strick­na­del, Ster­ne zie­hen. Das Bis­kuit im vor­ge­heiz­tem Back­rohr bei 180°Grad, Ober-und Unter­hit­ze ca. 18 Minu­ten backen und auf ein Geschirr­tuch stür­zen, das Back­pa­pier abzie­hen und in dem Geschirr­tuch ein­rol­len und aus­küh­len las­sen.

Für die Creme das Nou­gat klein schnei­den und mit dem Schlag­obers im Was­ser­bad schmel­zen, von der Hit­ze neh­men, glatt rüh­ren und kalt stel­len ( ca. 2 Stun­den). Nach dem die Creme aus­ge­kühlt ist, wird sie mit dem Mixer wie Schlag­obers steif geschla­gen und noch­mals 10 Minu­ten kalt gestellt. Die Rou­la­de aus­rol­len, mit der Mar­me­la­de bestrei­chen, dar­über die Nou­gat­creme strei­chen, wie­der ein­rol­len und ca .3 Stun­den kalt stel­len.

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.