Schokoküchlein

image_pdfimage_printDru­cken

 

IMG_0093


 

Zuta­ten (12 Stück):

150 g Scho­ko­la­de

100 g But­ter

Pri­se Salz

4 Eier

150 g Mehl

100 g Staub­zu­cker

1 Pkg. Vanil­le­zu­cker

½ Pkg. Back­pul­ver

Scho­ko­stück­chen


 

Zube­rei­tung:

Scho­ko­la­de, But­ter und eine Pri­se Salz, über einem Was­ser­bad zum Schmel­zen brin­gen. Eidot­ter, Staub­zu­cker und Vanil­le­zu­cker schau­mig rüh­ren, geschmol­ze­ne Scho­ko­la­de dazu­rüh­ren. Danach Mehl und Back­pul­ver unte­rüh­ren, Eiklar zu Schnee schla­gen und vor­sich­tig unter die Mas­se heben. Muf­fins­back­form mit dem dazu­ge­hö­ri­gen Papier aus­le­gen, mit dem Teig fül­len und in die Mit­te ein Stück Scho­ko­la­de hin­ein­drü­cken. Bei 180°Grad ‚Ober- und Unter­hit­ze ca 17 Minu­ten backen. Mit Staub­zu­cker bestreu­en.

 

Tipp:

Die Küch­lein schme­cken am bes­ten wenn sie noch warm sind, da das Inne­re noch flüs­sig ist.

Ich habe sie erst in das Back­rohr gege­ben, als wir mit der Jau­se begon­nen haben.

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.