Punschschnitten

image_pdfimage_printDrucken

 

IMG_0762 IMG_0764 - Kopie IMG_0765 - Kopie IMG_0767 IMG_0773 IMG_0779 IMG_0782 IMG_0784


 

Zutaten:

Teig:

18 dag Mehl

12 dag Butter

3 Dotter

1 Essl. Staubzucker

1 Pkg. Vanillezucker

Fülle:

3 Eiklar

15 dag Staubzucker

10 dag Schokolade (Koch-und Backschokolade z.B.: von Manner)

12 dag geriebene Nüsse

Weiters:

Dirndlmarmelade (oder Ribiselmarmelade)

Punschglasur


 

Zubereitung:

Alle Teigzutaten  zu einem glatten Teig verkneten, in Frischhaltefolie einwickeln und im Kühlschrank eine halbe Stunde rasten lassen. Aus dem Kühlschrank holen, dünn ausrollen, auf ein befettetes und bemehltes Backblech legen und mit der Marmelade bestreichen. Für die Fülle das Eiklar mit dem Zucker zu einem festen Schnee schlagen und die geschmolzene Schokolade mit den Nüssen unterrühren. Die Masse über den Teig streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180°Grad, Ober-und Unterhitze ca 30 Minuten backen (bis der Teigboden eine leicht bräunliche Färbung hat). Die Punschglasur im Wasser erwärmen, das noch lauwarme Gebäck damit glasieren und sofort mit einem im Wasser eingetauchten Messer kleine Rechtecke schneiden.

 

Wenn euch meine Beträge gefallen, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.