Kaiserschmarren mit Zwetschkenkompott

image_pdfimage_printDru­cken

IMG_0130


 

Zuta­ten (2 Per­so­nen):

6 Eier

2 Essl. Obers

2 Essl. Rosi­nen

80 g Kris­tall­zu­cker

80 g Mehl

Vanil­le­zu­cker

Salz

Fett


 

Zube­rei­tung:

Die Eier tren­nen und das Eiklar mit dem Kris­tall­zu­cker und einer Pri­se Salz zu einem stei­fen Schnee schla­gen. Die Eidot­ter, das flüs­si­ge Obers und den Vanil­le­zu­cker dazu­ge­ben und das Mehl vor­sich­tig unter­he­ben. Das Fett in einer Pfan­ne erhit­zen, die Hälf­te der Teig­mas­se ein­flie­ßen las­sen und mit den Rosi­nen bestreu­en. Die unte­re Sei­te des Tei­ges bräu­nen, dann umdre­hen und die ande­re Sei­te braun wer­den las­sen. Mit zwei Gabeln in ein­zel­ne Stü­cke zer­rei­ßen und unter stän­di­gem Wen­den fer­tig backen und mit rest­li­chen Teig­mas­se den Vor­gang noch­mals wie­der­ho­len. Beim Anrich­ten mit Zucker bestreu­en.


 

Zwetsch­ken­kom­pott

IMG_0126

Zuta­ten:

1 kg Zwetsch­ken

20 dag Kris­tall­zu­cker

5 Gewürz­nel­ken

1 Stan­ge Zimt­rin­de

ca.1/2l Was­ser


 

Zube­rei­tung:

Gewa­sche­ne Zwetsch­ken bis zum Kern anschnei­den, damit sie beim Kochen nicht plat­zen. Das Was­ser mit dem Zucker und den Gewür­zen auf­ko­chen las­sen und die Zwetsch­ken ein­le­gen, noch­mals auf­ko­chen und dann zie­hen las­sen, bis sie weich sind.

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.