Auberginenröllchen auf Blattsalat

image_pdfimage_printDrucken

IMG_3702

 

IMG_3678 IMG_3680 IMG_3682 IMG_3683 IMG_3687 IMG_3689 IMG_3694


 

Bei dieser Hitze gibt es bei uns derzeit selten eine warme Mahlzeit – kalte Küche ist angesagt. Salate aller Art stehen bei uns auf den Speiseplan und einen davon möchte ich euch heute vorstellen – es sind Auberginenröllchen und Ziegenkäse mit Speck umwickelt auf einem grünen Salat serviert.


 

Zutaten für Auberginenröllchnen mit Salat für 4 Personen:

 

3 mittelgroße Auberginen (Melanzani)

150 g Ricotta

100 g Frischkäse

4 Essl. frischgeriebenen Parmesan

Olivenöl zum Anbraten

500 g Blattsalate nach Wahl

Tomaten

12 Stück Ziegenkäse mit Speck umwickelt (gibt es fertig zu kaufen)


 

Dressing:

4 Essl. Olivenöl

2 Essl. heller Balsamicoessig

Salz

Pfeffer

Prise Zucker


 

Zubereitung:

Die Auberginen der Länge nach in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden, auf beiden Seiten leicht salzen und ca. 20 Minuten ziehen lassen. Den Blattsalat und die Tomaten reinigen, in mundgerechte Stücke zerteilen. Für die Füllung der Auberginen, den Ricotta und den Frischkäse in einer Schüssel glattrühren, den Parmesan darunterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Auberginen mit einem Küchenpapier trockentupfen und in einer Pfanne mit erhitztem Olivenöl beidseitig anbraten und etwas abkühlen lassen. Für das Dressing den Essig mit dem Olivenöl kräftig verrühren, mit Salz, Pfeffer und dem Zucker abschmecken. Die Frischkäsefüllung auf die überkühlten Auberginen geben und aufrollen, den mit Speck umwickelten Ziegenkäse in einer Pfanne mit einem Esslöffel erhitzten Öl rund herum anbraten. Den Salat mit dem Dressing marinieren und alle Zutaten auf 4 Tellern anrichten.

Wenn euch meine Beträge gefallen, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.