Braune Raffaelloschnitte

image_pdfimage_printDru­cken

 

IMG_2001 IMG_2005 IMG_2007 IMG_2009 IMG_2012 IMG_2017 IMG_2024


 

Zuta­ten:

Teig:

5 Eier

250g Staub­zu­cker (Puder­zu­cker)

1/8l Öl

1/8l Was­ser

200g Mehl

½ Pkg. Back­pul­ver (ich neh­me immer Weinsteinbackpulver)

2 Essl. Kakao


 

Zube­rei­tung:

Die gan­zen Eier mit dem Staub­zu­cker sehr schau­mig rüh­ren, danach Öl und Was­ser unter­rüh­ren. Das Mehl mit dem Back­pul­ver und dem Kakao ver­mi­schen und mit einem Schnee­be­sen vor­sich­tig unter die Ei-Zucker­mas­se heben. Auf ein gefet­te­tes und bemehl­tes Back­blech strei­chen und in den auf 170° Grad, Ober-und Unter­hit­ze vor­ge­heiz­ten Back­ofen geben, ca. 30 Minu­ten backen und aus­küh­len lassen.


 

Creme:

2 Becher Schlag­obers (Sah­ne)

3 Becher Dany+Sahne Schokolade

1 Pkg. Sahnesteif

Zube­rei­tung:

Den Schlag­obers mit dem Sah­nesteif nach Vor­schrift fest schla­gen und mit der Dany+Sahne verrühren.

Wei­ters:

Mar­me­la­de (Kon­fi­tü­re, mei­ne war eine Himbeer-Pfirsichmarmelade)

Koko­set­te

Fer­tig­stel­lung:

Den aus­ge­kühl­ten Teig­bo­den mit Mar­me­la­de bestrei­chen, danach die Creme ver­tei­len und als Abschluss die Koko­set­te dar­über streuen.

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.