Überbackener Chicoree

image_pdfimage_printDru­cken

 

IMG_1318 IMG_1321 IMG_1325 IMG_1328 IMG_1334 IMG_1335


 

Zuta­ten:

50 dag Chi­co­ree

Roh­schin­ken dünn geschnit­ten

¼ l Sup­pe

Sau­ce:

2 dag glat­tes Mehl

2 dag But­ter

¼ l Milch

Salz

Pfef­fer

2 Eidot­ter

1 Pri­se Mus­kat­nuss

10 dag gerie­be­ner Emmen­ta­ler


 

Zube­rei­tung:

Den Chi­co­ree waschen und den Strunk kegel­för­mig her­aus­schnei­den, denn der schmeckt sehr bit­ter und danach mit Roh­schin­ken umwi­ckeln. In eine feu­er­fes­te Form geben, mit der Sup­pe unter­gie­ßen und im vor­ge­heiz­tem Back­ofen bei 180°Grad, Ober-und Unter­hit­ze ca. 15 Minu­ten düns­ten. In der Zwi­schen­zeit für die Sau­ce die But­ter erhit­zen, das Mehl dar­in anschwit­zen las­sen, mit der Milch auf­gie­ßen und mit einem Schnee­be­sen glatt ver­rüh­ren, so dass kei­ne Klum­pen ent­ste­hen. Mit den Gewür­zen wür­zen und bei gerin­ger Hit­ze ca. 8 Minu­ten unter stän­di­gem Rüh­ren köcheln las­sen, die Eidot­ter und den  Käse unter­rüh­ren und über den vor­ge­gar­ten Chi­co­ree gie­ßen. Noch­mals in den Back­ofen schie­ben und über­ba­cken, bis eine leich­te Bräu­nung ent­steht.

Tipp: Es könn­te noch beim Über­ba­cken, gerie­be­ner Käse über die Sau­ce gestreut wer­den.

 

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

2 Gedanken zu „Überbackener Chicoree

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.