Topfenpalatschinken

image_pdfimage_printDrucken

IMG_0827 - Kopie - Kopie IMG_0828 - Kopie - Kopie IMG_0829 - Kopie - Kopie IMG_0830 - Kopie - Kopie IMG_0831 - Kopie (2) IMG_0832 - Kopie (2) IMG_0834 IMG_0836 IMG_0840


 

Zutaten:

Fülle:

9 Palatschinken

60 g Butter

100 g Staubzucker

4 Eier

500 g Topfen 20%

1 Schuss Rum

1 Pkg. Vanillezucker

¼ l Sauerrahm

Rosinen (wer es mag)

60 g Kristallzucker

Überguss:

2 Eier

restliche Topfenfülle

¼ l Sauerrahm

60 g Staubzucker


 

Zubereitung:

Für die Fülle die weiche Butter mit Staubzucker, Rum und Vanillezucker schaumig rühren, die Eidotter nach und nach unterrühren. Den Topfen, Sauerrahm und die Rosinen zügig unter die Zucker-Dottermasse rühren und das steifgeschlagene Eiklar vorsichtig unterheben. Die Palatschinken mit 2/3 der Fülle befüllen, einrollen und in eine befettete Auflaufform (32x 24 cm Durchmesser) geben. Im vorgeheizten Backofen bei 160° Grad, Ober-und Unterhitze 15 Minuten vorbacken. In der Zwischenzeit den Überguss vorbereiten, dazu nimmt man die restliche Topfenfülle und verrührt sie mit  Eier, Sauerrahm und Staubzucker. Den Überguss verteilt man nach den 15 Minuten Vorbackzeit über die Topfenpalatschinken und backt sie noch 40 Minuten fertig.

Tipp: Die Topfenpalatschinken vergrößern im Backofen das Volumen, sinken aber nach den Backen wieder zusammen.

 

Wenn euch meine Beträge gefallen, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.