Topfenpalatschinken

image_pdfimage_printDru­cken

IMG_0827 - Kopie - Kopie IMG_0828 - Kopie - Kopie IMG_0829 - Kopie - Kopie IMG_0830 - Kopie - Kopie IMG_0831 - Kopie (2) IMG_0832 - Kopie (2) IMG_0834 IMG_0836 IMG_0840


 

Zuta­ten:

Fül­le:

9 Pala­tschin­ken

60 g But­ter

100 g Staub­zu­cker

4 Eier

500 g Top­fen 20%

1 Schuss Rum

1 Pkg. Vanil­le­zu­cker

¼ l Sauer­rahm

Rosi­nen (wer es mag)

60 g Kris­tall­zu­cker

Über­guss:

2 Eier

rest­li­che Top­fen­fül­le

¼ l Sauer­rahm

60 g Staub­zu­cker


 

Zube­rei­tung:

Für die Fül­le die wei­che But­ter mit Staub­zu­cker, Rum und Vanil­le­zu­cker schau­mig rüh­ren, die Eidot­ter nach und nach unter­rüh­ren. Den Top­fen, Sauer­rahm und die Rosi­nen zügig unter die Zucker-Dot­ter­mas­se rüh­ren und das steif­ge­schla­ge­ne Eiklar vor­sich­tig unter­he­ben. Die Pala­tschin­ken mit 2/3 der Fül­le befül­len, ein­rol­len und in eine befet­te­te Auf­lauf­form (32x 24 cm Durch­mes­ser) geben. Im vor­ge­heiz­ten Back­ofen bei 160° Grad, Ober-und Unter­hit­ze 15 Minu­ten vor­ba­cken. In der Zwi­schen­zeit den Über­guss vor­be­rei­ten, dazu nimmt man die rest­li­che Top­fen­fül­le und ver­rührt sie mit  Eier, Sauer­rahm und Staub­zu­cker. Den Über­guss ver­teilt man nach den 15 Minu­ten Vor­back­zeit über die Top­fen­pa­la­tschin­ken und backt sie noch 40 Minu­ten fer­tig.

Tipp: Die Top­fen­pa­la­tschin­ken ver­grö­ßern im Back­ofen das Volu­men, sin­ken aber nach den Backen wie­der zusam­men.

 

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.