Tomatensauce

image_pdfimage_printDru­cken

IMG_0214


 

Zuta­ten (4 Per­so­nen):

500 g geschäl­te Toma­ten aus der Dose

1 Essl. Toma­ten­mark

20 g But­ter

20 g glat­tes Mehl

60 g Zwie­bel

Salz

Zucker

Lor­beer­blatt

Sup­pen­wür­ze

Essig

Gal­gant, Bertram ( wer es mag)


 

Zube­rei­tung:

Die fein­ge­schnit­te­ne Zwie­bel in zer­las­se­ner But­ter gla­sig anbra­ten, das Mehl kurz mitrös­ten und mit den geschäl­ten Toma­ten samt Saft auf­gie­ßen und alles mit einem Schnee­be­sen glatt­rüh­ren. Falls die Sau­ce zu dick­flüs­sig ist, noch Was­ser nach­gie­ßen. Die geschäl­ten Toma­ten zer­ste­chen, das Toma­ten­mark hin­zu­fü­gen und unter­rüh­ren. Mit dem Lor­beer­blatt, Salz und der Sup­pen­wür­ze wür­zen und alles weich­ko­chen. Das Lor­beer­blatt vor dem pürie­ren aus der Sau­ce neh­men und mit den rest­li­chen Gewür­zen abschme­cken.

Tipp: Ich neh­me ger­ne Him­bee­res­sig zum Ver­fei­nern der Sau­ce.

 

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.