Suppenwürze

image_pdfimage_printDru­cken

 

IMG_0257

IMG_0259

IMG_0260

IMG_0373


 

Zuta­ten (2–3 klei­ne Glä­ser):

350g gel­be Rüben

450g Zwie­bel

350g Peter­si­lie (Wur­zel und Peter­si­li­en­grün)

200g Sel­le­rie­knol­le

1 Stan­ge Lauch

2 rei­fe Toma­ten

2 Knob­lauch­ze­hen

350g fei­nes Meer­salz


 

Zube­rei­tung:

Das  gan­ze Gemü­se rei­ni­gen, schä­len und klein­schnei­den und durch das feins­te Sieb des Fleisch­wol­fes dre­hen. Das Salz unter­mi­schen, in Glä­ser abfül­len und in einem küh­len dunk­len Raum auf­be­wah­ren. Ich habe auch eine zwei­te Vari­an­te aus­pro­biert — ich habe das faschier­te Gemü­se (samt Salz) auf ein Back­blech gege­ben und im Back­rohr ca. 8 Stun­den bei 80°Grad Ober-und Unter­hit­ze getrock­net. Noch­mals mit einem elek­tri­schen Zer­klei­ne­rer zer­brö­seln und eben­falls in Glä­ser abfül­len.

Tipp: Mein Gemü­se stammt aus bio­lo­gi­schem Anbau, da es für unse­ren Kör­per gesün­der ist. Das geöff­ne­te Glas mit der Sup­pen­wür­ze bewah­re ich im Kühl­schrank auf, und neh­me immer einen sau­be­ren Löf­fel wenn ich etwas Inhalt her­aus­ge­be.

 

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Ein Gedanke zu „Suppenwürze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.