Striezel aus Dinkelmehl (Hefezopf)

image_pdfimage_printDru­cken

 

IMG_2229 IMG_2231 IMG_2235 IMG_2238 IMG_2253


 

Zuta­ten:

600 g wei­ßes Din­kel­mehl Type 700

ca 200 ml Milch

1 Wür­fel fri­sche Germ (Hefe)

80 g Kris­tall­zu­cker

130 g But­ter

2 Eier

Pri­se Salz

Hagel­zu­cker zum Bestreu­en


 

Zube­rei­tung:

Die Milch in einem Topf lau­warm erwär­men (soll­te hand­warm sein) und die Germ hin­ein­brö­seln. Eine Pri­se Zucker dazu­ge­ben und abge­deckt an einem war­men Ort ca. 10 Minu­ten gehen las­sen. Die But­ter schmel­zen und abküh­len las­sen, soll­te nicht über 40° Grad haben. Das Mehl, das Salz, den rest­li­chen Zucker in einer Rühr­schüs­sel ver­mi­schen und 1 Ei , die über­kühl­te But­ter und die Milch mit der Germ dazu­ge­ben und mit einem Mixer mit Knet­ha­cken zu einem glat­ten Teig ver­kne­ten. Abge­deckt an einem war­men Ort ca. 45 Minu­ten gehen las­sen und noch­mals durch­kne­ten, soll­te der Teig etwas zu kleb­rig sein, dann etwas Mehl hin­zu­fü­gen. Den Teig in 3 glei­che Tei­le tei­len und ca. 40 cm lan­ge Rol­len for­men und damit einen Zopf flech­ten. Etwas Milch mit einem Eidot­ter ver­rüh­ren und den Strie­zel damit bestrei­chen, den Hagel­zu­cker drü­ber­streu­en und im vor­ge­heiz­ten Back­ofen bei 200°Grad, Ober-und Unter­hit­ze ca 35 Minu­ten backen bis er eine schö­ne brau­ne Far­be hat.

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.