Speckbrot

image_pdfimage_printDru­cken

 

IMG_0352

IMG_0356

IMG_0358

IMG_0361

Hur­ra, ich habe es geschafft und mei­nem Angst­geg­ner, den Germ­teig (Hefe­teig) besiegt. Wir sind nun Freun­de, dass ermög­licht mir vie­le neue Rezep­te aus­zu­pro­bie­ren — eines davon ist mein Speck­brot. Das ist eine super­tol­le Sache, wenn man zum Bei­spiel einen Spie­le­abend macht, schnell auf­ge­schnit­ten und kann schon ser­viert wer­den.


Zuta­ten (für 1 Kranz):

Vor­teig:

½  Pkg. fri­sche Germ (Hefe)

1 Essl. Kris­tall­zu­cker

250g glat­tes Wei­zen­mehl

140g Rog­gen­mehl

250g glat­tes Wei­zen­mehl

120g Rog­gen­mehl

1 Essl. Honig

20g flüs­si­ge But­ter

1 Pkg. Sauer­teig­ex­trakt ( 30g Inhalt)

1 Essl getrock­ne­ter Majo­ran

20g Salz

300g roher Speck (dünn geschnit­ten)

evtl. Son­nen­blu­men­ker­ne zum Bestreu­en


 

Zube­rei­tung:

Für den Vor­teig, die Germ (Hefe) mit dem Kris­tall­zu­cker in einem ½l lau­war­men Was­ser auf­lö­sen, das Wei­zen- und das Rog­gen­mehl dazu­ge­ben. Mit dem Knet­ha­ken des Mixers auf nied­rigs­ter Stu­fe ca. 5 Minu­ten durch­rüh­ren und zuge­deckt an einem war­men Platz etwa 30 Minu­ten gehen las­sen. Das rest­li­che Wei­zen- und Rog­gen­mehl mit flüs­si­ger, nicht zu hei­ßer But­ter, dem Honig, dem Majo­ran, dem Salz, dem Sauer­teig­ex­trakt und einem 1/16l lau­war­men Was­ser zum Vor­teig geben und mit dem Knet­ha­ken des Mixers wie­der auf nied­rigs­ter Stu­fe ca. 5 Minu­ten zu einem glat­ten Teig ver­kne­ten. Den Teig an einem war­men Ort zuge­deckt etwa 60 Minu­ten gehen las­sen. Ein Back­pa­pier auf eine Grö­ße von 58 cm x 38 cm zuschnei­den und leicht bemeh­len. Den Teig auf die­se Grö­ße aus­rol­len (Mehl ver­wen­den, dass er nicht anklebt) und mit den Speck­schei­ben bele­gen. Den Teig der Län­ge nach ein­rol­len und mit der Teig­naht nach unten auf das mit Back­pa­pier vor­be­rei­te­te Back­blech legen. Die Rol­le zu einem Kranz ein­dre­hen und die bei­den Enden fest inein­an­der drü­cken und zuge­deckt an einem war­men Platz, 45 Minu­ten gehen las­sen. Das Back­rohr auf 200°Grad Ober-und Unter­hit­ze vor­hei­zen und eine hit­ze­be­stän­di­ge Schüs­sel mit 1/4l Was­ser rein­stel­len. Den Brot­kranz mit Was­ser bestrei­chen und mit den Son­nen­blu­men­kör­nern bestreu­en und im Back­rohr ca. 45 Minu­ten backen. Das Speck­brot aus­küh­len las­sen und in Schei­ben schnei­den.

Tipp: Bei einem Germ­teig (Hefe­teig) soll­ten die Zuta­ten immer Zim­mer­tem­pe­ra­tur haben.

 

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.