Spaghetti mit Lachssauce

image_pdfimage_printDrucken



Vor ein paar Tagen gab es bei mir Spaghetti mit Zucchinisauce und in meinen Übermut hatte ich zu viele Spaghetti gekocht, wegwerfen ist keine Option. Also musste eine schnelle Alternative her, denn zum Kochen hatte ich nicht viel Zeit. Nach kurzer Überlegung fiel mir ein Rezept mit Lachs ein, das schnell gemacht ist und auch super schmeckt. Also gab es diese Mal Spaghetti mit Lachssauce.


Zubereitung für 2 Portionen:

200 g Lachsfilet

250 g Kräuterfrischkäse

250 ml Obers (Sahne)

200 ml Suppe (ersatzweise Suppenpulver und Wasser)

Salz

Pfeffer

1 kleine Zwiebel

Kräuter (bei mir war es Petersilie und Dille)

250 g Spaghetti

Butter


Zubereitung:

Den Lachs und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und die  Zwiebel darin braten, sollte aber nicht zu viel Farbe haben. Den geschnittenen Lachs dazugeben und kurz mitbraten, mit der Suppe und dem Obers ablöschen und kurz aufkochen lassen. Danach den Kräuterfrischkäse unterrühren, kräftig würzen und die Kräuter unterrühren. Falls die Sauce zu flüssig ist könnte sie mit etwas Stärke eingedickt werden, ich mache das nicht, denn die Spaghetti saugen meistens die ganze Flüssigkeit auf und dann schmeckt es sehr trocken. Die gekochten Spaghetti mit der Sauce vermischen.

 

Wenn euch meine Beträge gefallen, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.