Semmelknödel

image_pdfimage_printDru­cken

 

IMG_1554 IMG_1557 IMG_1560 IMG_1563


 

Zuta­ten (8 Knö­deln):

25 dag Sem­mel­wür­fel (Knö­del­brot)

3 dag zer­las­se­ne But­ter

3 Eier

3/8 l Milch

10 dag glat­tes Mehl

fein­ge­schnit­te­ne Peter­si­lie (nach Geschmack)

hal­be gerös­te­te Zwie­bel

Salz

Pri­se Mus­kat­nuss

1–2 Essl. Grieß


 

Zube­rei­tung:

Die Sem­mel­wür­fel mit der zer­las­se­nen But­ter ver­mi­schen, danach die Eier, Milch, gerös­te­te Zwie­bel, Peter­si­lie und die Gewür­ze unter­mi­schen. Zum Schluss das Mehl und den Grieß unter­men­gen, danach eine 1,5 Stun­den durch­zie­hen las­sen. 8 Knö­deln for­men und im leicht köcheln­den Salz­was­ser ca. eine hal­be Stun­de garen.

Tipp: Da ich frü­her immer Pro­ble­me mit den Sem­mel­knö­del hat­te (zer­fie­len im Was­ser), kann ich die­ses Rezept nur emp­feh­len.

 

 

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.