Schoko-Nusskranz

image_pdfimage_printDrucken



Irgendwie habe ich derzeit starke Gelüste nach Schokolade, überhaupt sind süße Sachen von mir derzeit nicht sicher. Da ich normalerweise selten Süßes esse, muss es an der Jahreszeit liegen, da dauernd trübes Wetter ist. Dadurch gibt es heute ein Rezept von einem Schoko-Nusskranz, einfach köstlich, mit einer Tasse Kaffee, da kann es draußen ruhig trüb sein.


Zutaten für eine Kranzform:

210 g Butter

6 Eier

210 g Staubzucker (Puderzucker)

4 Essl. Milch

150 g Mehl universal

1 Teel. Backpulver

100 g Schokolade

100 g geriebene Nüsse

Prise Salz


Zubereitung:

Die Eier trennen und das Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers zu festem Eischnee schlagen. Butter, Eidotter, Prise Salz und den restlichen Staubzucker sehr schaumig rühren. In der Zwischenzeit die Schokolade erweichen und mit der Milch unter den Butterabtrieb rühren. Die Nüsse mit dem Mehl und dem Backpulver vermischen und ebenfalls unter die Teigmasse rühren und zum Abschluss den festen Eischnee vorsichtig unterheben. Die Teigmasse in eine gefettete und bemehlte Kranzform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180° Grad, Ober- und Unterhitze, ca. 50 Minuten backen. Auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

Wenn euch meine Beträge gefallen, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.