Schneemonde

image_pdfimage_printDru­cken

 

IMG_0633  IMG_0640IMG_0638IMG_0639  IMG_0657 IMG_0659


 

Zuta­ten:

Teig:

40 dag glat­tes Mehl

25 dag But­ter

1 Pkg. Tro­cken­germ (Hefe)

2 Essl. Milch

3 Dot­ter

Pri­se Salz

Pri­se Back­pul­ver

Fül­le:

3 Eiklar

25 dag Fein­kris­tall­zu­cker


 

Zube­rei­tung:

Alle Zuta­ten die für den Teig ange­führt sind, ver­kne­ten und eine hal­be Stun­de zuge­deckt in den Kühl­schrank stel­len. Für die Fül­le einen Topf mit Was­ser zum Kochen brin­gen, das Eiklar mit dem Zucker ca. 5 Minu­ten auf­schla­gen, übern Was­ser­dampf stel­len und 10 Minu­ten wei­ter­rüh­ren. Die Schüs­sel vom Was­ser­dampf neh­men und noch­mals 5 Minu­ten rüh­ren. Den Teig aus dem Kühl­schrank holen, auf der bemehl­ten Arbeits­flä­che dünn aus­rol­len und in 8 cm brei­te Strei­fen schnei­den. Den geschla­ge­nen Eischnee in einen Spritz­sack fül­len und in die Mit­te der Teig­strei­fen sprit­zen. Den Teig wie einen Stru­del über den Eischnee zusam­men­klap­pen und mit einem run­den Kek­sauste­cher, klei­ne Mon­de aus­ste­chen. Auf ein mit Back­pa­pier aus­ge­leg­tes Back­blech legen und bei 160°Grad Ober-und Unter­hit­ze ca. 30 Minu­ten backen, aus­küh­len las­sen und mit Staub­zu­cker bestreu­en.

 

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.