Schichtgulasch

image_pdfimage_printDrucken

IMG_4510


IMG_4494 IMG_4497 IMG_4500 IMG_4504 IMG_4510


 

Wie ich in meinem letzten Blog-Eintrag schon erwähnt habe, sind wir derzeit in einer Baustellenphase mit dazugehörigen Arbeitern und diese haben Hunger. Da mein Zeitrahmen zum Kochen oft sehr begrenzt ist, müssen es Gerichte sein, die gut zum Vorbereiten sind. So ein Gericht möchte ich euch heute zeigen, es ist ein Schichtgulasch, das am Vortag vorbereitet wird und über Nacht im Kühlschrank durchziehen sollte. Dazu gibt es Spätzle und einen grünen Salat, dass zu Verwunderung bei den Arbeitern geführt hat – Gulasch und Salat wie geht das zusammen, aber es ist kein klassisches Gulasch und nach kurzem Zögern wurde auch fleißig Salat gegessen.


 

Zutaten für ein Schichtgulasch für 8 Personen:

500 g ungekochten Selchschopf

500 g Gulaschfleisch vom Schwein

500 g Gulaschfleisch vom Rind

250 g gemischtes Faschiertes (Hackfleisch)

120 g Tomaten

2 grüne Paprika

250 g Zwiebeln

2 Flaschen Grillsauce oder Pusztasauce (Füllgewicht 250 ml/pro Flasche)

250 ml Obers (Sahne)


 

Zubereitung:

Alle Zutaten in Würfeln schneiden und in der angegebenen Reihenfolge in einem Bräter schichten. Ungewürzt mit der Grillsauce übergießen und über die Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag zugedeckt bei 200° Grad, Ober-und Unterhitze ca. 2 ½ – 3 Stunden garen und vor dem Anrichten das Obers unterrühren.


 

Beilagen: Spätzle, grüner Salat

Wenn euch meine Beträge gefallen, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.