Rumkrapferl

image_pdfimage_printDrucken

IMG_0580 IMG_0581 IMG_0587 IMG_0588 IMG_0590 IMG_0606 IMG_0610


 

Zutaten:

8 dag Butter

24 dag Staubzucker

3 Eier

24 dag Mehl

1 Pkg. Vanillezucker

½ Pkg. Backpulver

5 dag Kakao

1/8 l Milch

Punschfülle:

1/8 l Wasser

4 Essl. Kristallzucker

1/16 l Rum

3 Essl Marillenmarmelade

8 dag geriebene Nüsse

Schokoglasur


 

Zubereitung:

Die Butter mit Staubzucker, Vanillezucker und Eidotter schaumig rühren und das Eiklar zu Eischnee schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao vermischen, mit der Milch unter die Buttermasse einrühren und zum Abschluss den Eischnee unter die Teigmasse heben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei Ober-und Unterhitze, 180°Grad im vorgeheizten Backofen backen. Den Teig auskühlen lassen und mit einem runden Keksausstecher die Hälfte der gebackenen Masse ausstechen. Für die Punschfülle das Wasser mit dem Kristallzucker aufkochen und die übrig gebliebene Teigmasse fein zerbröseln. Das Wasser-Zuckergemisch, Rum, Marillenmarmelade und geriebene Nüsse mit dem zerbröselten Teig vermengen. In einen Spritzsack füllen, auf die ausgestochenen Kekse aufspritzen und mit Schokoglasur überziehen.

Tipp: Die Rumkrapferl sind nicht so lange haltbar, deshalb erst kurz vor Weihnachten backen. Das Rezept der Schokoglasur findet ihr in dem Blog-Eintrag der Nussroulade. Einfach in der Suchleiste (das Feld mit der Lupe) „Nussroulade“ eingeben und Enter drücken.

Wenn euch meine Beträge gefallen, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.