Rindsschnitzel mit Champignons

image_pdfimage_printDrucken



Heute möchte ich ein Rezept zeigen, dass für diese Hitze nicht unbedingt geeignet ist, aber es schmeckt vorzüglich, es sind Rindsschnitzel mit Champignons. Als ich noch ein Kind war, hat es diese Pilze in der Wiese gegeben und wir sind fleißig sammeln gegangen, danach wurden sie meistens paniert. Für das heutige Rezept habe ich braune Champignons verarbeitet, sie schmecken ein bisschen intensiver als ihre hellen Verwanden.


Zutaten für 4 Personen:

4  Rindschnitzel

Öl

2 Zwiebeln feingeschnitten

70 g Speck feingeschnitten

1 Teel. Tomatenmark

1 Teel Senf

700 ml Suppe zum Aufgießen, ersatzweise Suppenpulver

Salz

Pfeffer

Lorbeerblatt

250 g Champignons

1 Knoblauchzehe

Petersilie feingehackt

Butter

2 Essl. Sauerrahm

Maizena


Zubereitung:

Die Rindschnitzel plattieren und mit Salz und Pfeffer würzen, in einer Pfanne mit erhitzten Öl scharf anbraten. Die Rindschnitzel aus der Pfanne nehmen, auf ein Teller legen und im Bratenansatz nun den Zwiebel und den Speck anbraten. Kurz vor Ende der Röstzeit den Senf und das Tomatenmark zufügen, ebenfalls nochmals kurz mitrösten und mit der Suppe aufgießen. Die Rindsschnitzel  und das Lorbeerblatt wieder dazugeben und weich dünsten. In der Zwischenzeit die Champignons blättrig schneiden und den Knoblauch fein hacken. Etwas Butter erhitzen und den Knoblauch, Champignons und die Petersilie anrösten, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und zu den weichgedünsteten Rindschnitzel geben, kurz garen lassen. Nun die fertigen Rindsschnitzel aus der Sauce nehmen und warm stellen. Den Sauerrahm mit einem Schöpfer warmer Sauce vermischen und 2 Esslöffel Maizena unterrühren. Nun damit die im Topf verbliebene Sauce eindicken, falls sie zu dick wird mit Suppe oder Wasser verlängern, nochmals abschmecken und die Rindschnitzel wieder einlegen, damit sie wieder warm werden.

 

Beilage: Nudeln, Salat

Wenn euch meine Beträge gefallen, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.