Räucherforellenaufstrich

image_pdfimage_printDrucken



Heute möchte ich euch einen sehr schnell gemachten Aufstrich zeigen. Er wird aus Räucherforelle zubereitet und schmeckt sehr gut. Ich bevorzuge in unseren Speiseplan einheimische Fische, die aus der Region kommen. Da wir in unserer Stadt einen Bauernmarkt und ein regionales Geschäft haben, die Fische anbieten, verzichten wir zu Gänze auf Meeresfische.


Zutaten für den Räucherforellenaufstrich:

1 geräucherte Forelle

250 g Topfen 20%

1 kleine Zwiebel (nicht zu viel)

3 Essiggurkerl

Petersilie

Salz

Pfeffer


Zubereitung:

Die Zwiebel, Essiggurkerl und Räucherforelle sehr fein hacken, oder so wie ich, in einen Zerkleinerer geben. Den Topfen mit Salz und Pfeffer würzen und die zerkleinerten Zutaten dazugeben und verrühren. Petersilie nach Geschmack dazugeben und nochmals abschmecken und 1 Stunde durchziehen lassen.

Wenn euch meine Beträge gefallen, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.