Pilzsauce

image_pdfimage_printDrucken

IMG_0173 IMG_0176


 

Zutaten (3 Personen):

250 g Pilze (bei mir waren es Baby-Kräuterseitlinge)

kleine Zwiebel

Petersilie

Spitzwegerichblätter (kann weggelassen werden)

¼ l Obers

Salz

Pfeffer

2-3 Esslöffel Mehl

Galgant und Bertram (wer es mag)

Butter


 

Zubereitung:

Die Zwiebel kleinwürfelig schneiden, in Butter anschwitzen, die Pilze kurz mitrösten und mit dem Mehl stauben. Mit einem ¼ l Wasser und dem Obers aufgießen und aufkochen. Die Petersilie und den Spitzwegerich fein schneiden, zur Sauce geben, mit den Gewürzen alles abschmecken und fertigkochen.

Tipp: Ich habe für die Pilzsauce den Bratensatz vom Schweinslungenbraten verwendet.

IMG_0181 IMG_0184

Wissenswertes: Der Spitzwegerich ist der berühmteste Vertreter der Wegerichgruppe. Die Blätter des Spitzwegerichs eignen sich in der Küche fein geschnitten für Aufstriche, Gemüse und Suppen. Als Heilkraut ist er schleimlösend und als Hustenmittel bekannt. Äußerlich angewendet hilft ein frisches, leicht zerriebenes Blatt bei Insektenstichen(auf die Stichstelle geben).

 

Wenn euch meine Beträge gefallen, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.