Panierte Palatschinken

image_pdfimage_printDru­cken

IMG_0823 - Kopie - Kopie IMG_0825 - Kopie - Kopie IMG_0826 - Kopie - KopieIMG_0858 IMG_0860 IMG_0861 IMG_0864


 

Zuta­ten:

Grund­re­zept für Pala­tschink­enteig (ca. 14 Stück)

½ l Milch

5 Eier

280 g Mehl

1 Pri­se Salz


Zube­rei­tung:

Alle Zuta­ten zu einem glat­ten Teig ver­rüh­ren und eine hal­be Stun­de ras­ten las­sen. Eine beschich­te­te Pfan­ne erhit­zen und ein wenig Fett zer­ge­hen las­sen. Einen Schöpf­löf­fel voll Teig dünn über die Pfan­ne ver­tei­len und die Pala­tschin­ke auf bei­de Sei­ten bräu­nen, die­sen Arbeits­vor­gang so lan­ge wie­der­ho­len, bis der Teig auf­ge­braucht ist.


 

Panier­te Pala­tschin­ken

Zuta­ten (4 Per­so­nen):

4 Pala­tschin­ken

In Schei­ben geschnit­te­nen Schin­ken (nach Bedarf)

in Schei­ben geschnit­te­nen Käse (wir neh­men Gou­da oder Toast­kä­se)

Brö­sel

2 Eier

Mehl

Salz

Fett zum Aus­ba­cken

 


 

Zube­rei­tung:

Die Pala­tschin­ken in der Mit­te mit Schin­ken und Käse bele­gen, zusam­men­rol­len und mit einem Zahn­sto­cher fixie­ren. Mit Mehl, Eier und Brö­seln panie­ren und im hei­ßem Fett aus­ba­cken.

Bei­la­ge: Sala­te aller Art, Reis, Peter­si­lie­kar­tof­feln

 

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.