Nussroulade

image_pdfimage_printDrucken

IMG_0547 IMG_0549 IMG_0550 IMG_0553 IMG_0554 IMG_0558 IMG_0560


 

Zutaten:

5 Eier

12 dag Staubzucker

5 dag Mehl

7 dag Nüsse

¼ l Obers (Sahne)

1 Pkg. Sahnesteif

Marillenmarmelade

Schokoglasur


 

Zubereitung:

Die Eier trennen und die Dotter mit dem Staubzucker schaumig schlagen. Das Eiklar zu Schnee schlagen und mit den Nüssen und dem Mehl vorsichtig unter die Dottermasse heben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei 180° Grad, Ober- und Unterhitze ca. 15 Minuten backen. Die Roulade auf ein mit etwas Kristallzucker bestreutes Geschirrtuch geben, einrollen und auskühlen lassen. Den Schlagobers mit etwas Staubzucker und Sahnesteif aufschlagen,  in die Nussroulade einfüllen und zusammenrollen. Mit Marillenmarmelade bestreichen und mit der Schokoglasur überziehen.

Tipp: Man erkennt beim Biskuit mit einer Druckprobe das es fertig gebacken ist – mit dem Finger auf die Teigmasse leicht drücken, geht die Druckstelle wieder auf die Ausgangsposition zurück, ist das Gebäck fertig.

Schokoglasur:

Kochschokolade und Butter 1:1 im Wasserbad erwärmen.

Tipp: Die Schokolade darf nicht zu hoch erhitzt werden.

Wenn euch meine Beträge gefallen, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.