Mohntorte mit Erdbeermousse

image_pdfimage_printDru­cken

 

IMG_3007 IMG_3009 IMG_3010 IMG_3012 IMG_3014 IMG_3020 IMG_3022 IMG_3024 IMG_3025 IMG_3029 IMG_3059 IMG_3062 IMG_3063


 

Zuta­ten für eine Tor­ten­form mit 26 cm Durch­mes­ser:

Mohn­tor­te:

4 Eier zim­mer­warm

100 g zim­mer­war­me But­ter

60 g Staub­zu­cker (Puder­zu­cker)

1 Pkg. Vanil­le­zu­cker

100 g Kris­tall­zu­cker

150 g Mohn gemah­len

80 g gerie­be­ne Nüs­se

Pri­se Salz


 

Zube­rei­tung:

Die But­ter schau­mig schla­gen und mit dem Staub­zu­cker, Pri­se Salz, Vanil­le­zu­cker und den Eidot­ter cre­mig ver­rüh­ren. Das Eiklar mit dem Kris­tall­zu­cker steif­schla­gen und mit dem Mohn und den Nüs­sen unter die But­ter-Eidot­ter­mas­se heben. Die Teig­mas­se in eine gefet­te­te und bemehl­te Tor­ten­form fül­len und bei 180° Grad, Ober-und Unter­hit­ze ca. 25 Minu­ten backen und aus­küh­len las­sen.


 

Erd­beer­mousse:

200 g pürier­te Erd­bee­ren

6 Blatt Gel­an­ti­ne

250 ml Joghurt

300 ml Schlag­obers (Sah­ne)

100 g Staub­zu­cker (Puder­zu­cker)

Zube­rei­tung:

Die Gel­an­ti­ne in kal­ten Was­ser ein­wei­chen und das Joghurt mit den Erd­beer­pü­ree und dem Staub­zu­cker glatt ver­rüh­ren. Das Obers steif schla­gen und die Gel­an­ti­ne aus­drü­cken und in einem Topf erhit­zen, bis sie flüs­sig ist. Sofort unter die Joghurt­mas­se ein­rüh­ren und das Obers unter­he­ben.

Wei­ters:

Erd­beer­mar­me­la­de (Erd­beer­kon­fi­tü­re)

Die Tor­te mit der Erd­beer­mar­me­la­de bestrei­chen und mit dem Tor­ten­ring umhül­len. Das Erd­beer­mousse über die Mohn­tor­te fül­len und glatt ver­strei­chen und für ca. 3 Stun­den in den Kühl­schrank stel­len.


 

Erd­beer­spie­gel:

200 g pürier­te Erd­bee­ren

80 g Staub­zu­cker (Puder­zu­cker)

4 Blatt Gel­an­ti­ne

Zube­rei­tung:

Die Gel­an­ti­ne im kal­tem Was­ser ein­wei­chen und das Erd­beer­pü­ree mit dem Staub­zu­cker ver­rüh­ren. Die Gel­an­ti­ne erhit­zen bis sie flüs­sig ist, rasch unter die Erd­beer­mas­se ein­rüh­ren und über das schon gekühl­te Erd­beer­mousse ver­tei­len. Noch­mals für eine Stun­de in den Kühl­schrank stel­len.

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.