Melanzani (Aubergine) mit Gemüsesauce

 

IMG_0525 IMG_0529

Da es bei uns sehr oft nebelig ist und auch schon sehr früh finster wird, habe ich mir gedacht, den Sommer kulinarisch nochmals zurückzuholen. Es gibt Melanzani mit Gemüsesauce.


 

Zutaten für Melanzani (3 Personen):

1 große Melanzani

2 Eier

5 dag geriebener Parmesan

Salz

Pfeffer

5 dag Bröseln

Olivenöl

Gemüsesauce:

20 dag roter Paprika

1 große Karotte

2 Tomaten

20 dag passierte Tomaten

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

2 Essl. feingeschnittene Petersilie

Salz

Pfeffer

Zucker

Himbeeressig (muss nicht sein, macht aber einen guten Geschmack)


 

Zubereitung:

Die Tomaten am Stielansatz kreuzweise einschneiden und im kochendem Wasser ca 1 Minute kochen und dann sofort im eiskaltem Wasser abkühlen. Aus dem Wasser geben und die Haut der Tomaten abziehen, aufschneiden und die Kerne herausschneiden. Bei dem Paprika die Kerne und das Weiße entfernen und die Karotte schälen. Karotten, Paprika und Tomaten in sehr kleine Würfel schneiden, die Zwiebel und den Knoblauch ebenfalls sehr fein hacken. Das Olivenöl erhitzen und Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Karotten unter ständigem Rühren anschwitzen, die kleingeschnittenen und die passierten Tomaten zugeben und alles ca. 10 Minuten schwach köcheln lassen. In die Sauce die Petersilie einrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und eventuell mit etwas Himbeeressig abrunden. Die gewaschene Melanzani in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eier in einer flachen Schüssel verschlagen und die Semmelbrösel mit dem feingeriebenen Parmesan vermischen. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die in Ei und in der Brösel- Parmesanmischung panierten Melanzanischeiben beidseitig goldbraun braten.

Tipp: Ich gebe auch immer etwas Bertram und Galgant zu der Gemüsesauce.

 

Wenn euch meine Beträge gefallen, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.