Mediterranes Mozzarellabrot

image_pdfimage_printDrucken

IMG_3627 IMG_3630 IMG_3632 IMG_3640 IMG_3644 IMG_3651 IMG_3659


Heiß, heiß und nochmals heiß – Temperaturen wie in Italien und auch das südliche Lebensgefühl stellt sich bei mir ein, einfach traumhaft. Da wir jetzt sehr oft Grillen und ich verhindern möchte, dass mein Backofen in eine Depression verfällt, da die Küche meistens kalt bleibt, habe ich ein mediterranes Mozzarellabrot gebacken. Es schmeckt ausgezeichnet zu Gegrilltem.


 

Zutaten für ein Brot:
Teig:
500 g Mehl universal
1 Pkg Trockengerm (Trockenhefe)
1 Teel. Salz
1 Teel Kristallzucker
2 Essl. Olivenöl

Belag:
2 Kugeln Mozzarella
6 Essl. frisch geriebenen Parmesan
4 Stiele Basilikum
1 Teel. Kräutersalz (vorzugsweise mediterran)
2 Essl. Olivenöl


 

Zubereitung:
Die Germ (Hefe) mit dem Zucker, dem Olivenöl in 320 ml lauwarmes Wasser geben und miteinander verrühren. Zugedeckt ca. 10 Minuten zur Seite stellen. Das Mehl mit dem Salz in einer Rührschüssel vermischen, die Germmischung zufügen, alles zu einem glatten Teig verkneten und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden, das Basilikum reinigen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen (ca. 30 x 40 cm), mit dem Parmesan bestreuen, danach die Mozzarellascheiben verteilen, mit den abgezupften Basilikumblättchen belegen und mit etwas Kräutersalz würzen. Den Teig aufrollen, zu einem Kreis formen, die Enden miteinander verbinden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Das Brot mit dem Olivenöl einstreichen, mit etwas Kräutersalz bestreuen und die Oberfläche mehrfach einschneiden, bei 180° Grad Ober-und Unterhitze, ca. 40 Minuten backen.

Wenn euch meine Beträge gefallen, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.