Mamorgugelhupf mit Eierlikör

image_pdfimage_printDrucken

IMG_4488

 


IMG_4476 IMG_4478 IMG_4479 IMG_4481 IMG_4484 IMG_4488

Euch wird schon aufgefallen sein , dass  in letzter Zeit weniger Beiträge von mir kommen, aber mein Ehemann braucht einmal im Jahr seine Baustelle. Nun sind wir mittendrin und aus einer Baustelle wurden zwei, die parallel zu bewerkstelligen sind, gut wenn wieder alles vorbei ist. Zur Kaffeejause gab es für die Arbeiter einen Mamorgugelhupf  mit Eierlikör.


 

Mamorgugelhupf mit Eierlikör:

Zutaten:

5 Eier

200 g Staubzucker (Puderzucker)

1 Pkg. Vanillezucker

¼ l Eierlikör

¼ l geschmacksneutrales Öl

300 g Mehl (universal)

1 Pkg. Backpulver

1 ½ Essl. Kakao


 

Zubereitung:

Eier, Staubzucker und Vanillezucker sehr cremig rühren, denn Eierlikör und das Öl zufügen und unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, unter den Teig mixen – nicht schrecken, der Teig ist sehr dünn in der Konsistenz. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete und mit Mehl ausgestreute Gugelhupfform füllen. Über den restlichen Teig den Kakao sieben, unterrühren und über den hellen Teig verteilen, mit einer Gabel spiralenförmig unter den hellen Teig ziehen. Den Gugelhupf im vorgeheizten Backofen bei 180° Grad, Ober-und Unterhitze ca. 1 Stunde backen.

Wenn euch meine Beträge gefallen, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.