Lauch-Erbsennudeln

image_pdfimage_printDru­cken

IMG_6510


IMG_6491 IMG_6495 IMG_6497 IMG_6500 IMG_6503 IMG_6505 IMG_6508


Da ich einen Voll­zeit­job habe, außer­dem noch einen Direkt­ver­trieb mit einem genia­len Pro­dukt ver­trei­be und so neben­bei auch noch mei­nen Koch-Blog schrei­be, lie­be ich die schnel­le Küche. So ein schnel­les Gericht möch­te ich euch heu­te wie­der zei­gen — es sind Lauch-Erb­sen­nu­deln.


Zuta­ten für 2 – 3 Per­so­nen

2 Stan­gen Lauch

250 ml Schlag­obers (Sah­ne)

150 g Erb­sen (in mei­nen Fall waren es TK-Erb­sen)

150 g Schin­ken

250 g dün­ne Band­nu­deln

Par­me­san

Salz

Pfef­fer

But­ter


Zube­rei­tung:

Den Lauch nude­lig schnei­den und in hei­ßer But­ter anschwit­zen. Den in Strei­fen geschnit­te­nen Schin­ken dazu­ge­ben, kurz mit­bra­ten und mit dem Schlag­obers auf­gie­ßen. Mit Salz und Pfef­fer wür­zen und weich­düns­ten. Zum Abschluss die Erb­sen dazu­ge­ben, kurz gar zie­hen las­sen und die in der Zwi­schen­zeit gekoch­ten Band­nu­deln unter die Sau­ce mischen. Mit gerie­be­nem Par­me­san bestreu­en.

 

Bei­la­ge: Blatt­sa­la­te

 

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.