Kürbis – Kartoffelgulasch

image_pdfimage_printDrucken

IMG_0231

IMG_0234


 

Zutaten (3-4 Personen):

600g Schweineschulter

200g Zwiebel

300g Kürbis (Hokkaido)

300g Kartoffeln

1 gehäuften Essl. Paprikapulver (edelsüß)

Essig

¾ l Rindsuppe (ersatzweise Suppenwürfel)

Salz

Pfeffer

Kümmel  gemahlen

Majoran

Öl


 

Zubereitung:

Die Zwiebel feinwürfelig schneiden, in Öl anbraten und das würfelig geschnittene Schweinefleisch kurz mitbraten. Wenn die Zwiebel gebräunt ist, das Paprikapulver darüberstreuen, unterrühren und sofort mit einem Schuss Essig ablöschen. Mit der Suppe aufgießen, salzen und weichdünsten. In der Zwischenzeit die Kartoffeln und den Kürbis in kleine Würfel schneiden und 10 Minuten vor dem Ende der Kochzeit zufügen. Das Gericht würzen und eine halbe Stunde durchziehen lassen – der Kürbis nimmt den Geschmack des Gerichtes auf.

Beilage: Semmel, Baguette

Tipp: Beim Hokkaido-Kürbis kann die Schale mit gekocht werden.

 

Wenn euch meine Beträge gefallen, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.