Kohlrabieintopf

image_pdfimage_printDru­cken

 

IMG_2590IMG_2597IMG_2603IMG_2628


 

Zuta­ten für 3 Per­so­nen:

3 Kohl­ra­bis

600 g Kar­tof­feln fest­ko­chend

3 Karot­ten

½ l Gemü­se­sup­pe (ersatz­wei­se Gemü­se­sup­pen­wür­fel oder wie bei mir mein Selbst­ge­mach­tes)

500 g Hüh­ner­fi­lets

200 g Frisch­kä­se mit Kräu­ter

Salz

Pfef­fer

Öl

Gal­gant und Bertram (wer es mag und wer es hat, kann auch weg­ge­las­sen wer­den)

2 Ess­löf­fel frisch­ge­schnit­te­nen Schnitt­lauch


 

Zube­rei­tung:

Das Gemü­se in gleich­mä­ßi­ge Wür­fel schnei­den und die Hüh­ner­fi­lets in mund­ge­rech­te Stü­cke zer­tei­len. Die Hüh­ner­fi­let­stü­cke in einer Pfan­ne mit erhitz­tem Öl rund­her­um anbra­ten und danach aus der Pfan­ne neh­men. Das in Wür­feln geschnit­te­ne Gemü­se zufü­gen und mit der Gemü­se­sup­pe auf­gie­ßen und weich­ko­chen. Den Kräu­ter­frisch­kä­se unter­rüh­ren, den Ein­topf wür­zen, das gebra­te­ne Hüh­ner­fleisch dazu­ge­ben und kurz erhit­zen. Zum Abschluss fein­ge­schnit­te­nen Schnitt­lauch dar­über­streu­en.

Bei­la­ge: fri­sches Baguette

Tipp: Schmeckt auch sehr gut ohne Fleisch.

 

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.