Karfiol-Schinken-Auflauf

image_pdfimage_printDru­cken

IMG_5282

 


 

IMG_5265 IMG_5267 IMG_5269 IMG_5271 IMG_5279 IMG_5285


 

Kar­fi­ol oder wie unse­re deut­schen Nach­barn sagen – Blu­men­kohl — war bei der letz­ten Lie­fe­rung unse­rer Bio­kis­te mit dabei. Er ist sehr reich an Vit­amin C, Fol­säu­re und Kali­um. Ich ver­wen­de auch immer den Strunk – ein­fach abschä­len und den wei­chen, inne­ren Teil in Schei­ben schnei­den und mit kochen. Heu­te zei­ge ich euch einen ein­fa­chen und sehr schnell gemach­ten Kar­fi­ol-Schin­ken-Auf­lauf.


 

Zuta­ten für einen Kar­fi­ol-Schin­ken-Auf­lauf:

1 gro­ßen Kar­fi­ol (Blu­men­kohl)

200 g klein­ge­schnit­te­nen Schin­ken

But­ter

2 Eier

1/8 l Obers (Sah­ne)

Salz

Pfef­fer

1 – 2 Essl. Brö­seln

gerie­be­ner Käse nach Belie­ben


 

Zube­rei­tung:

Den Kar­fi­ol in klei­ne Stü­cke zer­tei­len, weich­ko­chen, in eine gebut­ter­te Auf­lauf­form geben und den Schin­ken dar­über ver­tei­len. Die Eier mit dem Obers, Salz und Pfef­fer ver­quir­len und über den Auf­lauf gie­ßen und mit etwas Brö­seln bestreu­en. Danach etwas gerie­be­nen Käse dar­über geben, sodass eine schö­ne Krus­te ent­steht. Im vor­ge­heiz­ten Back­ofen bei 200° Grad, Ober-und Unter­hit­ze ca. 30 Minu­ten backen.

 

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.