Hühnchenspieße mit Mozzarellakruste

image_pdfimage_printDrucken



Das wird mir jetzt keiner glauben, aber ich habe noch nie einen Spieß gemacht, hatte sich irgendwie noch nicht ergeben. Aber diese Erfahrung wurde nachgeholt, aber nicht traditionell mit Fleisch und Gemüse sondern in abgewandelter Form. Es gab Hühnchenspieß mit Mozzarellakruste, es war sehr köstlich und ist schnell gemacht.


Zutaten für 2 Personen:

2 große Hühnerfilets

1 Pkg. Mozzarella (125 g)

Salz

Pfeffer

20 g Semmelbröseln

1 Essl. Petersilie

Öl


Zubereitung:

Die Hühnerfilets der Länge nach in Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und ziehharmonikaartig auf die Spieße aufstecken. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Spieße rundherum anbraten, sodass das Fleisch ziemlich durchgegart ist. In der Zwischenzeit die Grillfunktion des Backofens auf 250° Grad einschalten und den Mozzarella in kleine Würfel schneiden. Diese mit den Bröseln und der Petersilie vermischen und mit Salz und Pfeffer  würzen. Die angebratenen Spieße auf ein Backblech legen und die Mozzarellamasse darüber verteilen, vielleicht etwas andrücken.Im Backofen, direkt unter der Grillfunktion ca. 5 Minuten überbacken, bis der Käse geschmolzen ist und eine leichte Bräunung entsteht.

 

Beilagen: Letscho, Reis, Salat

 

 

Wenn euch meine Beträge gefallen, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.