Hühnchen mit Käsekruste

image_pdfimage_printDrucken

IMG_5576


IMG_5559 IMG_5562 IMG_5563 IMG_5567 IMG_5572 IMG_5578


 

Huhn steht bei uns jetzt wieder regelmäßiger auf den Speiseplan, seit ich einen Anbieter gefunden habe, der eine Bioaufzucht betreibt. Natürlich ist der Preis teurer, diese Hühner haben auch eine längere Wachstumsphase, dadurch wird auch mehr Futter benötigt und das Fleisch schmeckt nach meiner Ansicht besser. Antibiotikum wird angeblich auch nicht verwendet – da ich Medikamente schon so verweigere, wenn es nur irgendwie möglich ist, muss ich es schon gar nicht mit dem Verzehr des Fleisches zugeführt bekommen. In der konventionellen Hühneraufzucht wird dem Küken kurz nach dem Schlüpfen das Antibiotikum durch eine Spritze verabreicht, weil in diesen Betrieben auch große Massen auf engen Raum produziert werden. Aber lasst euch von mir nicht den Appetit verderben, das war  nur meine Betrachtungsweise. Heute gibt es Hähnchen mit Käsekruste.

 

Zutaten für 4 Personen:

insgesamt 1 kg Hühnerkeulen u. Hühneroberschenkel

1-2 Eier

200 g geriebener Emmentaler

¼  Teel. Paprika edelsüß

Salz


 

Zubereitung:

Die Hühnerteile salzen, im verquirlten Ei eintauchen und im geriebenem, mit dem Paprika vermischtem Käse wenden. In eine leicht gefettete Auflaufform legen und in dem vorgeheizten Backofen bei 200° Grad, Ober- und Unterhitze ca. 40 Minuten braten bis das Fleisch gar ist.

 

Tipp: Als Beilage passt sehr gut Reis und Salate aller Arten.

 

Wenn euch meine Beträge gefallen, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.