Hirselaibchen in Hühnersuppe

image_pdfimage_printDrucken

 

IMG_1897 IMG_1871 IMG_1872 IMG_1887 IMG_1890 IMG_1894


 

Zutaten:

15 dag Hirse

8 dag Zwiebel

1 Teel. Suppenwürze (ich verwende meine selbstgemachte)

Salz

Pfeffer

1 Essl. Butter

20 dag Topfen

2 Eidotter

Thymian

Oregano

Öl zum Braten


 

Zubereitung:

Die Hirse mit der doppelten Menge gesalzenen Wasser und der Suppenwürze weichkochen, abseihen, abtropfen und auskühlen lassen. Die feingeschnittene Zwiebel mit 1 Esslöffel Butter goldgelb rösten und in einer Schüssel den Topfen mit den Eidottern verrühren. Danach die ausgekühlte Hirse, die Zwiebeln und die Gewürze (Thymian, Oregano, Salz, Pfeffer) nach Geschmack dazugeben und unterheben. Die Masse ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen und anschließend in 12 kleine Laibchen formen und in einer beschichteten Pfanne beidseitig braten. In heißer Hühnersuppe servieren.

Tipp: Das Rezept der Hühnersuppe findet ihr hier bei meinem Blog-Beitrag unter Hühnersuppe. Außerdem lasse ich meine Hühnersuppe nach dem Kochen, samt Inhalt vollständig auskühlen und über die Nacht stehen, damit bekommt sie einen kräftigeren Geschmack.

 

Wenn euch meine Beträge gefallen, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.