Gefüllte Bratwürste

image_pdfimage_printDrucken



Wir haben letztens Mega-Bratwürste geschenkt bekommen und da ich nicht so der Bratwurstfan bin, musste ich mir etwas einfallen lassen. Einfach so gegrillt, kam nicht in Frage und nach Recherchen in diversen Kochbüchern und Zeitschriften, davon besitze ich Unmengen – wurde ein Rezept gefunden, dass sofort nachgekocht wurde. So wurden gefüllte Bratwürste mit einem Karotten-Krautsalat kreiert, dass Rezept des Salats findet ihr schon in meinem Blog.


Zutaten für 4 Portionen:

4 Bratwürste

1 kleine Zwiebel

3 Essl. Creme fraiche

1 Essl. feingeschnittenen Schnittlauch

1 Essl. feingeschnittene Petersilie

1 Essl. Butter

90 g geriebener Käse (bei mir war es Emmentaler)

2 Essl. feingehackte Paprikawürfel  (Bei mir war es grüner Paprika)

Salz

Pfeffer

12 Scheiben durchzogener Speck


Zubereitung:

Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und in der erhitzten Butter glasig dünsten, danach etwas überkühlen lassen. Die Bratwürste mittig einschneiden, aber nicht durchschneiden und auch beide Enden sollten intakt bleiben. Für die Fülle den überkühlten Zwiebel, Paprika, Kräuter, Creme fraiche, Käse und Gewürze miteinander vermischen und in die Bratwürste einfüllen. Mit dem Speck umwickeln und in eine Auflaufform legen, bei 180° Grad, Ober-und Unterhitze ca. 20- 25 Minuten braten, bis eine leichte Bräunung entsteht.

 

Beilage: Salate, Gebäck

 

Wenn euch meine Beträge gefallen, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.