Fettuccine mit Radicchio,Pilze und Speck

image_pdfimage_printDru­cken

 

 

IMG_1640 IMG_1642 IMG_1644 IMG_1646 IMG_1648 IMG_1653


 

Zuta­ten:

40 dag Fet­tuc­ci­ne (oder Nudeln nach dei­ner Wahl)

1 klei­ner Kopf Radic­chio

25 dag Cham­pi­ons

8 dag roher Bauch­speck

2 Knob­lauch­ze­hen

Salz

Pfef­fer

3 Essl. Peter­si­lie

3 gro­ße Essl. gerie­be­ner Par­me­san

Oli­ven­öl


 

Zube­rei­tung:

Die Cham­pi­ons rei­ni­gen und in Schei­ben schnei­den, den Radic­chio in fei­ne Strei­fen, sowie den Speck in klei­ne Stü­cke schnei­den, den Knob­lauch schä­len und die­sen auch fein schnei­den. In einer Pfan­ne Oli­ven­öl erhit­zen und den Knob­lauch und den Speck mit­ein­an­der anbra­ten, aber nicht zu lan­ge sonst wird der Knob­lauch bit­ter. Dann den Radic­chio und die Cham­pi­ons dazu­ge­ben, kurz mitrös­ten, sal­zen, pfef­fern und mit ein biss­chen Was­ser ablö­schen, kurz auf­ko­chen und mit der Peter­si­lie bestreu­en. Zeit­gleich dazu die Nudeln al den­te kochen, mit der Sau­ce und den Par­me­san ver­mi­schen.

Tipp: Immer fri­schen Par­me­san kau­fen und sel­ber rei­ben, schmeckt viel bes­ser. Par­me­san ist ein natür­li­cher Geschmacks­ver­stär­ker.

 

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.