Erdbeertiramisu

image_pdfimage_printDrucken



 

Es ist Erdbeerzeit, ich habe selber einige Pflanzen in meinem Minigarten und Walderdbeeren bei unserem Teich. Die Walderdbeeren sind die Vorfahren unserer Erdbeeren, sie duften und sind viel aromatischer. Erdbeeren sind sehr gesund, enthalten sehr viel Vitamin C, Kalium und etwas Folsäure. Auf den Körper wirken sie harntreibend, sie sollen auch blutreinigend sein und gleichen auch den Mineralstoffhaushalt aus. Ich persönlich esse sie am liebsten pur oder mit Joghurt. Aber heute zeige ich euch ein Rezept von einem Erdbeer-Tiramisu.

Zutaten:

600 g pürierte Erdbeeren

200 g Joghurt natur

250 g Obers (Sahne)

250 g Mascarpone

9 Blatt Gelantine

140 g Staubzucker (Puderzucker)

Saft 1 Zitrone

1 ½ Schachteln Biskotten (Löffelbiskuit)


Zubereitung:

Vorab 6 Blatt Gelantine im kalten Wasser einweichen, die pürierten Erdbeeren mit dem Zitronensaft vermischen und erwärmen. Die Gelantine ausdrücken und in den erwärmten Erdbeeren auflösen und überkühlen lassen. Für die Creme 3 Blatt Gelantine im kalten Wasser einweichen und das Obers steif schlagen. Joghurt, Mascarpone und den Staubzucker miteinander verrühren. Die Gelantine ausdrücken und in einem Topf erhitzen, bis sie flüssig ist und mit einem Drittel des geschlagenen Obers zügig unter die Mascarpone-Joghurtcreme rühren. Das restliche Obers vorsichtig unter die Creme heben. Nun beginnt das schichten, ich habe eine Auflaufform genommen. Auf den Boden der Auflaufform etwas Erdbeersauce verteilen, darüber eine Lage Biskotten, dann die Creme, wieder Erdbeersauce, Biskotten, Creme, Erdbeersauce, nochmals Biskotten, Creme und zum Abschluss die restliche Erdbeersauce. Alles zumindest einen halben Tag kühl stellen, besser noch über die Nacht, damit es schön durchziehen kann.

 

Tipp: Ich habe beim Anrichten nochmals frisch pürierte Erdbeeren darüber verteilt.

 

 

 

Wenn euch meine Beträge gefallen, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.