Erdbeer-Joghurtschnitte

image_pdfimage_printDru­cken

IMG_6046


IMG_6003 IMG_6007 IMG_6008 IMG_6012 IMG_6015 IMG_6018 IMG_6022 IMG_6026 IMG_6029 IMG_6032 IMG_6045


Die Freun­din mei­nes Bru­ders wur­de vor kur­zem 40. Jah­re jung und lud uns zu einer gro­ßen Fei­er ein. Auf mei­ne Fra­ge was sie sich wün­sche, kam natür­lich die Ant­wort, die jeder sagt – gar nichts. Da ich gar nichts nicht auf­trei­ben konn­te, gab es eine Alter­na­ti­ve. Sie bekam von uns eine Getrei­de­müh­le, da sie ger­ne Brot bäckt und als Drauf­ga­be für die vie­len Gäs­te eine Erd­beer-Joghurt­schnit­te.


Zuta­ten für ein gro­ßes Back­blech:

Teig:

6 Eier

160 g Staub­zu­cker (Puder­zu­cker)

160 g Mehl (uni­ver­sal)

Pri­se Salz

 

Creme:

500 g Erd­bee­ren

Saft von einer ½  Zitro­ne

800 g Joghurt natur

12 Blatt Gel­an­ti­ne

200 g Staub­zu­cker (Puder­zu­cker)

400 ml Obers (Sah­ne)

 

Erd­beer­spie­gel:

400 g Erd­bee­ren

140 g Staub­zu­cker (Puder­zu­cker)

7 Blatt Gel­an­ti­ne

 

Wei­ters:

Erd­beer­mar­me­la­de (Erd­beer­kon­fi­tü­re)


Zube­rei­tung:

Für das Bis­kuit, die gan­zen Eier mit einer Pri­se Salz  und den Staub­zu­cker sehr schau­mig auf­schla­gen. Das Mehl dazu­ge­ben, vor­sich­tig unter­he­ben und den Teig auf ein mit Back­pa­pier aus­ge­leg­tes Back­blech ver­tei­len. Bei 180° Grad, Ober-und Unter­hit­ze ca. 15 Minu­ten backen, danach aus­küh­len las­sen.

Für die Creme die Erd­bee­ren mit dem Zitro­nen­saft pürie­ren und die 12 Blatt Gel­an­ti­ne im kal­ten Was­ser ein­wei­chen. Das Erd­beer­pü­ree mit dem Joghurt und dem Staub­zu­cker ver­rüh­ren, das Obers steif schla­gen. Die Gel­an­ti­ne in einem Topf erhit­zen bis sie flüs­sig wird und sofort und sehr zügig mit einem Drit­tel  des stei­fen Obers unter die Erd­beer-Joghurt­mas­se ein­rüh­ren. Das rest­li­che Obers sehr luf­tig unter die Mas­se heben.

Den Bis­kuit­teig auf ein Back­blech legen und mit der Erd­beer­mar­me­la­de bestrei­chen, danach mit einer Back­wand umstel­len und die Erd­beer-Joghurt­creme über den Bis­kuit gleich­mä­ßig ver­tei­len. Für ca. 5 Stun­den im Kühl­schrank kalt­stel­len.

Für den Erd­beer­spie­gel die Erd­bee­ren pürie­ren und die Gel­an­ti­ne im kal­ten Was­ser ein­wei­chen. Das Erd­beer­pü­ree mit dem Staub­zu­cker ver­rüh­ren und die Gel­an­ti­ne in einem Topf erhit­zen, bis sie flüs­sig wird. Die flüs­si­ge Gel­an­ti­ne sehr zügig unter das Erd­beer­pü­ree ein­rüh­ren und als Abschluss über die fest­ge­wor­de­ne Erd­beer-Joghurt­creme ver­tei­len. Noch­mals für eine Stun­de in den Kühl­schrank stel­len.

 

 

 

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.