Eierlikörtorte

image_pdfimage_printDru­cken

 

IMG_2255 IMG_2257 IMG_2262 IMG_2264 IMG_2270 IMG_2274 IMG_2275


 

Zuta­ten für eine Tor­ten­form mit 26 cm Durch­mes­ser:

Teig:

8 dag zim­mer­war­me But­ter

8 dag Staub­zu­cker (Puder­zu­cker)

1 Pkg. Vanil­le­zu­cker

5 Eier

10 dag her­kömm­li­che Koch-und Back­scho­ko­la­de

15 dag gerie­be­ne Man­deln

6 dag Brö­seln

2 Essl. Rum

Creme:

400 ml Schlag­obers (Sah­ne)

1 Pkg. Sah­nesteif

etwas Staub­zu­cker (Puderzucker)zum Süßen des Schlag­obers (Sah­ne) nach Geschmack

Eier­li­kör nach Bedarf

 


 

Zube­rei­tung:

Die But­ter mit dem Staub­zu­cker, Vanil­le­zu­cker und den Eidot­tern schau­mig rüh­ren und danach die erweich­te Scho­ko­la­de unter­rüh­ren. Die Man­del, die Brö­seln, den Rum mit dem steif­ge­schla­ge­nen Eischnee vor­sich­tig unter die But­ter-Eimas­se heben und in eine gefet­te­te und bemehl­te Tor­ten­form fül­len. Im vor­ge­heiz­ten Back­ofen bei 180°Grad, Ober-und Unter­hit­ze ca. 20- 25 Minu­ten backen und aus­küh­len las­sen. Das Schlag­obers mit etwas Staub­zu­cker und dem Sah­nesteif nach Vor­schrift steif schla­gen. Etwas Schlag­obers in einem Spritz­sack abfül­len und den Rest gleich­mä­ßig über die Tor­te ver­strei­chen. Mit dem im Spritz­sack abge­füll­ten Schlag­obers am Rand der Tor­te ein belie­bi­ges Mus­ter auf­sprit­zen, dass hat den Sinn, dass der Eier­li­kör, der nun über die Tor­te gege­ben wird, nicht aus­lau­fen kann. Die Tor­te eini­ge Stun­den kühl stel­len.

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.