Buttermilchschmarren

image_pdfimage_printDru­cken

IMG_5946


IMG_5942 IMG_5940 IMG_5935 IMG_5930 IMG_5925


Mein Mann ist ein Süßer, das heißt er liebt Süßig­kei­ten und im heu­ti­gen Fall ist es eine Mehl­spei­se, die es zum Mit­tag­essen gab. Einen luf­ti­gen But­ter­milch­schmar­ren, der sehr schnell gemacht ist und dazu eine Erd­beer­sauce.


Zuta­ten für 4 Per­so­nen:

¼ l But­ter­milch

5 Eier

140 g Mehl glatt

50 g Kris­tall­zu­cker

1 Pkg. Vanil­le­zu­cker

1 Pri­se Salz

Abrieb von einer Zitro­nen­scha­le nach Geschmack

But­ter oder Fett für die Pfan­ne


Zube­rei­tung:

Die Eidot­ter (Eigelb) mit But­ter­milch, abge­rie­be­ne Zitro­nen­scha­le, Salz, Vanil­le­zu­cker und Mehl ver­rüh­ren. Das Eiklar (Eiweiß) mit einer Pri­se Salz und dem Kris­tall­zu­cker zu einem stei­fen Schnee schla­gen und vor­sich­tig unter die But­ter­milch­mas­se heben. Fett in einer Auf­lauf­form am Herd erhit­zen und den Teig dazu­ge­ben, kurz anba­cken und danach in den vor­ge­heiz­tem Back­ofen bei 180° Grad, Ober-und Unter­hit­ze geben. Ca. 30 Minu­ten backen, dann mit einer Gabel in mund­ge­rech­te Stü­cke zer­rei­ßen und mit Staub­zu­cker (Puder­zu­cker) bestreu­en.

 

Bei­la­ge: Frucht­saucen aller Arten

 

 

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.