Buttermilchkuchen mit Marillen und Heidelbeeren

image_pdfimage_printDrucken

 

IMG_2281 IMG_2284 IMG_2288 IMG_2293 IMG_2295


 

Zutaten für ein Backblech (ca. 32×39 cm):

250 g weiche Butter

250 g Staubzucker (Puderzucker)

4 Eier

Prise Salz

400 g Mehl

2 Teel. Backpulver (ich nehme immer Weinsteinbackpulver)

1/8 l Buttermilch

Marillen und Heidelbeeren für den Belag, ihr könnt auch andere Früchte nehmen.


 

Zubereitung:

Die Butter mit dem Staubzucker sehr schaumig rühren, eine Prise Salz und die ganzen Eier nach und nach unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und im Wechsel mit der Buttermilch unter den Teig rühren. Den Teig auf ein gefettetes und bemehltes Backblech verteilen und mit den Marillen und den Heidelbeeren belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°Grad, Ober-und Unterhitze ca 35 Minuten backen. Auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

 

Wenn euch meine Beträge gefallen, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.