Buchteln mit Vanillesauce

image_pdfimage_printDru­cken

 

IMG_2903 IMG_2905 IMG_2907 IMG_2910 IMG_2921


 

Zuta­ten:

500 g Mehl

250 ml Milch

3 Eidot­ter

80 g But­ter

1 Pkg Tro­cken­germ (Tro­cken­he­fe)

60 g Kris­tall­zu­cker

Pri­se Salz

Hei­del­beer­mar­me­la­de oder Mar­me­la­de (Kon­fi­tü­re) eurer Wahl


 

Zube­rei­tung:

Das Mehl mit der Germ (Hefe) und den Salz ver­mi­schen. In einem Topf die But­ter lang­sam zer­las­sen und mit der Milch auf­gie­ßen und sofort vom Herd neh­men, die Eidot­ter ein­rüh­ren (somit wird die Milch falls sie vom Kühl­schrank kommt, lau­warm und Eidot­ter haben auch die rich­ti­ge Tem­pe­ra­tur für die Germ). Die­ses Gemisch zu dem Mehl geben und zu einem wei­chen Germ­teig ver­kne­ten. An einem war­men Ort gehen las­sen, bis sich das Volu­men ver­dop­pelt hat, danach den Teig noch­mals durch­kne­ten und zu einer Rol­le for­men. Von der Rol­le Stü­cke abtren­nen, danach mit der Hand breit zie­hen, in die Mit­te etwas Mar­me­la­de set­zen und mit dem Teig umschlie­ßen. Mit der Teig­naht unten in eine klei­ne befet­te­te und bemehl­te Auf­lauf­form set­zen und mit zer­las­se­ner But­ter bepin­seln. Noch­mals an einem war­men Ort zuge­deckt ca. 20 Minu­ten gehen las­sen und danach im vor­ge­heiz­ten Back­ofen bei 180°Grad, Ober-und Unter­hit­ze ca. 40 Minu­ten backen.

Bei­la­ge: Vanil­le­sauce

Tipp: Wenn ihr eine Vanil­le­sauce sel­ber machen wollt, könnt ihr in die Such­leis­te mei­nes Blogs ein­fach das Wort Vanil­le­sauce ein­ge­ben und das Rezept wird ange­zeigt, zusam­men mit einem Brat­ap­fel. Wer die schnel­le Vari­an­te wählt, macht ganz ein­fach einen Vanil­le­pud­ding mit Vanil­le­pud­ding­pul­ver.

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.